Burg Forchtenstein

Eine Burg im Burgenland


Burg Forchenstein
Burg Forchenstein

Der erste Teil der Burg wurde mit dem mit 50 m hohen Bergfried am Beginn 15. Jahrhundert von den Herren von Mattersdorf, die sich später "Herren von Forchtenstein" nannten, erbaut. Um 1450 starben die Herren von Forchtenstein mangels männlicher Nachfahren aus und die Burg kam in den Besitz der Habsburger, die sie 170 Jahre besaßen.

Die Burg ist bis heute im Besitz der Esterházy und zeigt die Geschichte und die Schätze des alten Adelsgeschlechtes.

 

The first part of the castle was built with a  50 m high dungeon at the beginning in the 15th Century by the Lords of Mattersdorf, who called themselves later "men of Forchtenstein" . By 1450 the men died from lack of male descendants of Forchtenstein and the castle came into the possession of the Habsburgs, who owned it 170 years.  The castle is still owned by the Esterházy and the history and the treasures of the old aristocratic family.