Kandy Temple

with Buddahs tooth



Kandy ist das religiöse Zentrum Sri Lankas.

Der Zahntempel, Dalada Maligawa, wurde im 17. u. 18. Jahrhundert erbaut.

In ihm befindet sich ein Altar, in dem die heilige Reliquie des Eckzahns Buddhas aufbewahrt wird (siehe Bild oben). Diese Reliquie war eine wichtige Quelle der Legitimität des singhalesischen Königtums und wurde daher immer in der jeweiligen Residenzstadt aufbewahrt. Sie macht die Stadt zu einer der wichtigsten Pilgerstätten des Buddhismus, was ein wesentlicher Grund für den Wohlstand der Stadt ist.

Zu den jährlichen Prozessionen Mitte August wird Kandy von Pilgern besucht, da dann die Reliquie auf einem Elefanten durch die Stadt getragen wird.

Angeblich haben die Portugiesen die Reliquie während der Kolonialzeit zerstört. Die Buddhisten behaupten aber, dass es sich nicht um das Original, sondern um eine Kopie gehandelt haben soll.

Der Eingangsbereich wird streng von Soldaten bewacht, da vor einiger Zeit eine grosse Bombe der TAMIL TIGERS dort explodierte und zahlreiche tote Zivilisten forderte. 1988 wurde der Tempelbezirk der Stadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. http://www.sridaladamaligawa.lk/