Kandy

Impressionen einer Stadt



Kandy ist eine Stadt im zentralen Gebirge von Sri Lanka, die  etwa 130.000 Einwohner hat. Der Name Kandy leitet sich von dem singhalesischen "Kanda uḍa raṭa" ab (Das Königreich auf dem Berg). Ein älterer, noch heute im Volksmund benutzter Name ist "Maha Nuwara" (große Stadt).

 

Kandy liegt in einer Höhe von knapp 500 m umgeben von Hügeln im Kandy-Tal beim Fluss Mahaweli. Das Klima ist mit durchschnittlich 24 °C deutlich kühler als im Flachland. Zum frischen Klima und der relativ guten Luftqualität trägt neben der Höhe der künstliche See im Zentrum bei, der 1812 vom letzten singhalesischen König angelegt wurde.